Aktuelles

Schnupperschießen 2018

Am kommenden Samstag laden wir alle Hemauer Schüler, Jugentliche und Schießsportinteressierte herzlich zu unserem diesjährigen Schnupperschießen ein.

Wann? Samstag, 3.11.2018 15 Uhr bis 18 Uhr

Wo? Sportheim Hemau, Dietfurter Str. 32

Wir laden Sie zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffe und Kuchen ein.

 

Kirchweih- und Königsschießen 2018

Am gestrigen Samstag den 20. Oktober fand im Vereinslokal Donhauser unsere diesjährige Kirchweihfeier statt.

Unter anderem wurden die Gewinner des Kirchweih- und Königsschießen 2018  geehrt.

Unsere neuen Könige sind:

  • Luftgewehr:              Galetzka Ludwig   (221 T.)
  • Luftpistole:                Nießl Wilhelm       (216 T.)
  • Luftgewehr Jugend: Rappl Andreas     (395 T.)

Beim Kampf um die Besten streifen erzielten folgende Schützen die Besten Ergebnisse:

  • Meister Luftgewehr
    1. Pollinger Christoph  95,9 R
    2. Speck Konstantin      93,9 R
    3. Paulus Michael           92,7 R
  • Meister Luftpistole
    1. Speck Manuel             96,2 R
    2. Sturm Rosemarie      95,1 R
    3. Heigl Hans                   93,3 R
  • Meister Luftgewehr Jugend
    1. Ruhland Noah            86,9 R
    2. Ruhland Jonas            83,5 R
    3. Rappl Andreas            81,9 R

Beim Kampf um die begerten Sachpreise schossen folgende Schützenbrüder und Schwestern die besten Blattl:

FSG-Kirchweihfeier-5264

  • Kirchweih Luftgewehr
    1. Schreyer Theresa     21,7 T.
    2. Peter Michael            34,7 T.
    3. Speck Konstantin    36,3 T.
  • Kirchweih Luftgewehr
    1. Speck Manuel            21,7 T.
    2. Eckl Günter                 34,7 T.
    3. Hanfstingl Helmut  36,3 T.

Die besten Blattl auf Glück schossen:

  • Glück Luftgewehr
    1. Paulus Michael            32,9 T.
    2. Dr. Roßkopf Frieder  48,2 T.
    3. Pollinger Christoph   51,9 T.
  • Glück Luftpistole
    1. Speck Manuel               45,5 T.
    2. Lochner Karin              60,5 T.
    3. Heigl Hans                     61,1 T.

Schützenmeisterin Rosemarie Sturm dankte allen Schützenbrüdern und Schützenschwestern die bei der Organisation und Durchführung mitgewirkt haben.

FSG-Kirchweihfeier-5256

Sportleiter Christoph Pollinger dankte allen Schützen für ihre Teilnahme am Kirchweihschießen und wünschte der Luftgewehr- und Luftpistolenmanschaft bei den anstehenden Rundenwettkämpfen und allen anderen Hemauer schützen ein herzliches Gut Schuss!

FSG-Kirchweihfeier-5261

Hauptversammlung der FSG Hemau 1492

Am 19.03 2018 fand die diesjährige Hauptversammlung der Kgl.priv. FSG 1492 Hemau statt.

Nachdem Schützenmeisterin Rosemarie Sturm die Ehrenmitglieder Friedrich Bergdolt, Helmut Hanfstingl. und Karl Lochner, Ehrenschützenmeister Günter Eckl sowie die Gäste Thomas Ferstl, Herbert Tischhöfer und Beate Popp begrüßt hatte eröffnete Frau Sturm die Hauptversammlung.

Zur Totenehrung zu der sich die Schützen von den Plätzen erhoben erinnerte die Schützenmeisterin an den Tod des Ehrenmitgliedes und treuen Schützen Eugen Schmidt. Er verstarb am 9.12.2017.

Anschließend Folgten die Beiträge der Vorstandschaft.

Die Kassenprüfer Johann Seiberl und Konrad Landfried bestätigtem Schatzmeister Willi Nießl eine exzellente Buchführung.

Der Sportleiter informierte die Hauptversammlung über die Leistungen der Mannschaften. Die Luftgewehrmannschaft belegt in der C-Klasse Süd den 1. Platz und steigt somit auf, die Luftpistolenmannschaft belegt in der Gauliga den 2. Tabellenplatz. Außerdem erreichte die Steinschlosspistolenmanschaft den 3. Platz auf bayerischer ebene.

Zuletzt gab Schützenmeisterin Rosemarie Sturm einen Rückblick über das Vergangene Sportjahr.

Um die Neuwahlen durchführen zu können wurde der Wahlausschuss mit dem 2. Bürgermeister Herbert Tischhöfer, Gauschützenmeister Thomas Ferstl  und Ehrenmitglied Karl Lochner gebildet.

Zur Wahl standen der 2. Schützenmeister, der Schriftführer, der 1. Sportleiter, der 2. Sportleiter und vier Ausschussmitglieder. Der 2. Schützenmeister, der Schriftführer und der 1. Sportleiter wurden in geheimer Wahl gewählt. Die weiteren Ämter konnte man per Akklamation wählen.

Der bisherige Schützenmeister Manuel Speck, die Schriftführerin Rosemarie Sturm und der 1. Sportleiter Christoph Pollinger wurden wiedergewählt. Die Gewählten nahmen die Wahl an.

Der neue 2. Sportleiter Ludwig Galetzka wurde per Akklamtion gewählt.

In den Gesellschaftsausschuss wurden wieder gewählt: Hans Heigl, Christian Dinauer, Michael Paulus. Neu gewählt wurde Michael Ruhland.

Bei den nachfolgenden Ehrungen wurde für viermal 40 Jahre und zweimal für 25 Jahre geehrt.

photo_2018-04-14_09-47-14

 

Der Schützenbruder Siegfried Ferstl wurde für 40 Jahre geehrt. Er ist ein schon immer aktiver Schütze und setzt sich mit großen Fleiß für die Scharf- und Vorderladerschützen in Bügerl ein. Ebenfalls war er von 2000 bis 2008 2. Schützenmeister.

Schützenbruder Willi Spangler, 40 Jahre bei der FSG, hat im Gesellschaftsausschuss lange Jahre  effektiv mitgearbeitet. Er war immer bedacht manches ruhiger anzugehen.

Der Schatzmeister und Jugendleiter Willi Nießl, ebenfalls 40 Jahre Mitglied bei der FSG, er ist seit 2001 Jugendleiter und jede Woche pünktlich am Stand für die Jugend. Seit 2017 ist er Schatzmeister. Ein nicht so einfacher Posten.

Die Geehrten erhielten die Auszeichnung der FSG sowie die Ehrung durch den BSSB und den DSB.

In Abwesenheit wurden geehrt für 40 Jahre Benedikt Lindner und für 25 Jahre Kai Sünkel und Xaver Bachhuber.

Eine besondere Ehrung für sportliche Aktivitäten wurde der Mannschaft für Steinschlosspistole zuteil. Sie erreichten im vergangenen Sportjahr den 3. Platz auf Bayer. Ebene. Hierfür überreichte Sturm eine Ehrengabe an die Schützen Siegfried Ferstl, Norbert Fischer und Helmut Meier.

Für den Ehrenschützenmeister Günter Eckl hatte die Schützenmeisterin eine Schulterklappe „E“ zu übergeben.

genehmigte Satzungsänderungen vorliegen.

Unter Punkt Verschiedenes informierte der Schützenbruder Hans Heigl über den geplanten Vereinsausflug ins Wandergebiet Golm. Dort steht eine Hütte zur Verfügung. Näheres noch später.

Die Raiffeisenbank Hemau hat der FSG mitgeteilt, dass sie mit einer Spende von 750 € aus dem Prämiensparfond der Raiffeisenbank bedacht wurde. Die Übergabe erfolgt am 21.3.2018.

Jahreshauptversammlung am 19. März

E  I  N  L  A  D  U  N  G

zur

Hauptversammlung am Montag, den 19. März 2018 um 20.00 Uhr

im Nebenzimmer des Gasthauses Donhauser

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Protokoll der vorjährigen Hauptversammlung
  4. Bericht des Schatzmeisters
  5. Bericht des Rechnungsprüfers
  6. Bericht des Jugendleiters
  7. Bericht des Sportleiters
  8. Bericht des 1. Schützenmeister
  9. Grußworte
  10. Entlastung
  11. Aufstellung des Wahlausschusses
  12. Neuwahlen
  13. Ehrungen
  14. Satzungsänderung
    Es soll geändert werden: § 1 Abs. 3 und 4,
    6 Abs. 2 Buchstabe a, § 13 Abs. 3, § 14 Abs. 2.
    Auf der Rückseite der Einladung sind die Änderung
    ausführlich aufgeführt.
  15. Verschiedenes

 

Es werden alle Schützenschwestern und Schützenbrüder gebeten an der Haupt-
versammlung teilzunehmen. Um Pünktlichkeit wird gebeten.

 

Mit herzlichem Schützengruß

 

Rosemarie Sturm

  1. Schützenmeisterin

Königs- und Kirchweihschießen der Kgl. priv. FSG Hemau 1492

Dieses Jahr findet wieder unser alljährliches Königs- und Kirchweihschießen statt. Folgende Termine stehen zur Auswahl:

  • Freitag 06.10.2017
  • Montag 09.10.2017
  • Mittwoch 11.10.2017
  • Donnerstag 12.10.2017

Jeweils von 18 Uhr bis 22 Uhr.

Das Schießen findet auf den Schießständen im Sportheim Hemau statt. Es wird mit Luftgewehr und Luftpistole geschossen. Während des Schießablaufs werden die Könige der Schützenklasse und der Jugend, sowie auch die Meisterschützen und die Blattlschützen ermittelt. Dafür werden die Schützen auch mit schönen Preisen belohnt. Also, es lohnt sich mitzumachen.

Hier die offizielle Einleitung: Königs-und Kirchweihschießen 2017 FSG Hemau

Die Kirchweihfeier mit Preisverleihung findet am Samstag, dem 14.10.2017 um 19:30 Uhr im Gasthof Donhauser statt.

Die FSG wünscht allen Teilnehmern „Gut Schuß“ und ein „sauberes Blattl“.

Anmeldung zum Festschießen jetzt möglich

Liebe Hemauer,

Vom 22. bis 30. September findet unser Jubiläumsschießen zum 525-Jährigen  bestehen der kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Hemau statt.

Hierzu laden wir alle Vereine und Gruppierungen, der Stadt Hemau und alle Schützenvereine der Großgemeinde herzlich ein. Eine schriftliche Einladung mit Anmeldebogen wir in Kürze an alle Vereine versendet. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite, die Anmeldung ist dort ebenfalls möglich.

Die Preisverleihung findet am 28. Oktober, im Gasthof Donhauser in Hemau statt.

 

Scheibenübergabe an unseren Patenverein HSG Regensburg

Der Patenverein der Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Hemau 1492 ist die Kgl. priv. Hauptschützengesellschaft Regensburg 1442. Vor kurzem feierte die Regensburger Gesellschaft das 575-jährige Jubiläum auf der Tremmelhauser Höhe. Die Hemauer Schützen wurden zu diesem Ereignis natürlich herzlich eingeladen. Nach einem historischen Rückblick durch 1. Schützenmeister Josef Niebauer über die Gründung der Hauptschützen wurde neben anderen Ehrengästen die Hemauer Schützen recht herzlich begrüßt. Die 1. Schützenmeisterin Rosemarie Sturm, sowie der 2. Schützenmeister Manuel Speck überbrachten die Grüße der Hemauer Gesellschaft und übergaben eine handgemachte Ehrenscheibe an die Hauptschützen. Der 2. Schützenmeister Ernst Seidl und der 1. Schützenmeister Josef Niebauer freuten sich sichtlich und waren hocherfreut über dieses Erinnerungsgeschenk.
Ebenfalls ein Jubiläum werden die Hemauer Schützen am 28. Oktober feiern. Und zwar das 525-jährige Jubiläum. Aus diesem Anlass werden die Hemauer Vereine und die Schützenvereine der Großgemeinde, sowie der Patenverein der Regensburger Hauptschützen zu einem Preisschießen eingeladen. Näheres in der nächsten Ausgabe.

Bürgerfestschießen am Samstag

Am vergangenen Samstag fand das Hemauer Bürgerfest statt. Bei dem perfekten Sommerwetter haben viele Hemauer gezeigt, dass sie ein großes Talent für den Schießsport besitzen und sich anschließend an unserem Getränkestand ein Erfrischungsgetränk abgeholt.

Vor allem freute uns es sehr, dass die Hemauer Jugend großes Interesse an unserem Lichtgewehrstand zeigte. Der diesjährige Bürgerfestkönig der Jungschützen erzielte sogar ein Ergebnis, mit dem er alle Erwachsenen in den Schatten stellte. Mit 5 Treffern mit 5 Schuss und in lediglich 6,4 Sekunden erzielte er sogar ein noch besseres Ergebnis, als unser Königspärchen bei den Erwachsenen.

Für alle Interessierten Jungschützen, unser Training findet jeden Freitag, ab 17 Uhr im Sportheim in Hemau statt. Alle Erwachsenen sind zu unserem Erwachsenentraining, montags ab 19:30 Uhr eingeladen.

Wir hoffen Ihr konntet das Bürgerfest auch so genießen wie wir,
eure FSG Hemau

 

 

 

 

Bürgerfest am Samstag

Am kommenden Samstag, dem 24.6, findet wieder das Hemauer Bürgerfest statt.

Wir laden alle am Schießsport interessierten Hemauer jeden Alters zu unserem Lichtgewehrstand vor der Raiffeisenbank ein. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Schützen habt ihr die Möglichkeit um den begehrten Titel „Bürgerfestkönig 2017“ zu kämpfen. In den Altersklassen Kinder, Jugendliche und Erwachsene könnt ihr euch mit euren Freunden und Nachbarn messen und herausfinden wer den ruhigsten Finger und die schnellsten Augen hat.

Natürlich sorgen wir auch wieder für euer leibliches Wohl. Ein Stück stadtaufwärts bieten wir euch kühle Getränke und Sitzgelegenheiten.

Wir freuen uns auf euer Kommen,

eure Hemauer Schützen

Ende der RWK Saison

Mitte April ging die Rundenwettkampfsaison (RWK) 2016/1017 zu Ende.
Unsere Luftpistolenmanschaft rund um unsere Schützenmeisterin und Mannschaftsführerin Rosemarie Sturm belegte in der Gauliga des Juragaues einen hervorragenden 2. Platz. In der Einzelwertung belegte Rosemarie Sturm mit einem Durchschnitt von 355 Ringen einen guten 3. Platz. Auch die Schützen Manuel Speck (Platz 11, 349 Ringe), Hans Heigl (Platz 12, 349 Ringe), Johann Weigert (Platz 13, 348 Ringe) und Ehrenschützenmeister Günter Eckel (Platz 27) erzielten immer wieder herausragende Ergebnisse.
Unsere Luftgewehrmannschaft unter Mannschaftsführer Michael Paulus belegt dieses Jahr, mit lediglich 2 Punkten Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz, den fünften Platz in der C-Klasse Süd. Leider musste unsere Mannschaft im Laufe der Saison drei Wettkämpfe absagen. In der Einzelwertung belegt unser Sportleiter Christoph Pollinger den 3. Platz. Konstantin Speck (Platz 13), Ludwig Galetzka (Platz 17), Michael Paulus (Platz 22) und Robert Göll erzielten ebenfalls häufig sehr gute Ergebnisse. Besonderes Lob verdient unser Jungschütze Ludwig Galetzka, der seine Leistung in seiner zweiten Saison als Stammschütze wieder von Wettkampf zu Wettkampf steigern konnte.
Unsere Mannschaften gehen jetzt in die Wohl verdiente Sommerpause. Im Herbst beginnt, dann frisch erholt, die neue Saison.